Montag, 19. Mai 2008

Sommerhitze: 30 Min. im Auto können für ein Tier schon zuviel sein

30 Minuten hatte eine Kölnerin ihren Hund bei hochsommerlichen Temperaturen im Auto warten lassen - für das empfinden der Frau war es nur "kurz", für den Hund eindeutig zu lange. Aufmerksame Passanten konnten den Hund glücklicherweise noch rechtzeitig retten, und die Hundebesitzerin wurde zu 300 Euro Geldstrafe verdonnert. (Mehr dazu hier in Alex' DogBlog) Die Gefahr der Überhitzung und des Hitzschlags wird leider immer wieder unterschätzt. Hier ein paar Tipps wie man einen Hitzschlag vermeiden kann und was zu tun ist, wenn es doch passiert.
.